Zum Abschluss des Jahres möchte ich Euch Fallen Hero vorstellen. Diesen habe ich im Jahr 2007 komponiert und hat seitdem einige Entwicklungen durchlaufen. Es folgen nun Noten zum Nachspielen und ein Überblick zu den verschiedenen Version des Liedes.

Entstehung von Fallen Hero

„Fallen Hero“ erstand ursprünglich auf einem Keyboard in einem Bandkeller und ist gekennzeichnet durch ein einfaches Grundthema, das zum Nachdenken anregt, bestehend aus den Hauptakkorden C-DurD-DurE-Moll und D-Dur. Diese Akkorde werden den ganzen Song über gespielt. Der Song lässt sich, wie auch Mindclouds,  elegant im Duett mit zwei Gitarren, aber auch mit einer Klavierbegleitung spielen. Dazu eine aktuelle Gitarrenaufnahme:

Ein wunderbares Duettstück

Wer den Song gerne mal im Duett mit zwei Gitarren nachspielen möchte (Wie gesagt, Klavierbegleitung ist auch möglich, bzw. das Klavier spielt die Hauptmelodie und die Gitarre gibt den Rhythmus an – oder umgedreht), dem empfehle ich folgendes Melodiespiel (Noten findet Ihr unten): Es ist eigentlich nicht viel zum Arrangement her zu beachten. Die Hauptakkorde werden den ganzen Song von der Begleitgitarre gespielt. Dabei steht es jedem frei die Akkorde zu zupfen oder anzuschlagen.

Hauptakkorde: C-Dur, D-Dur, E-Moll. D-Dur

Songaufbau und Noten

Der Song besteht aus vier Melodien. Diese können chronologisch nacheinander, dass bedeutet:

  1. zuerst die Einleitungsmelodie
  2. dann die Hauptmelodie
  3. die zweite Melodie
  4. das Zwischenspiel
  5. und am Schluss wieder die Hauptmelodie, gespielt werden.

Für den Part des Zwischenspiels kann die Begleitgitarre die Akkorde für jeden Takt einmal durchstreichen und setzt dann wieder voll bei der Wiederholung der Hauptmelodie ein. Beide Gitarren können die Melodien aber auch im Kanon spielen. Wie sich das anhört, könnt ihr im Video oben heraushören.

Noten des Liedes

Hauptmelodie
Einleitungsmelodie
Zweite Melodie
Zwischenmelodie

Versionen von Fallen Hero

Wie ihr ja wisst, bin ich ein großer Fan elektronischer Musik. Aus diesem Grund bin ich sehr froh, dass mein langjähriger musikalischer Weggefährte Spirit Of Dreams „Fallen Hero“ gleich zwei Mal neu aufgenommen hat. Herrausgekommen ist zum einen eine Trance-Version und zum anderen eine reine Pianoaufnahme. Es folgen die beiden Versionen als Youtubevideo.

Pianoversion

Tranceversion

Die elektronische Version von Fallen Hero ist da schon sehr viel temporeicher und ist mit treibenden Bässen unterlegt. Passend dazu bot sich der Trailer von Apollo 13 aus dem Jahr 1995:

Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*