Neustes Netzfundstück ist der Straßenmusiker Pipedrumz, der auf Leitungsrohren musiziert. Ein Kuriosität und gleichzeitig unglaublich kreativ. Doch schaut selbst.

Der Rohrtrommler Pipedrumz

Der junge Musiker Pipedrumz ist nicht nur Straßenmusiker, sondern auch ein unglaublicher Performer mit einem Instrument, dass man auch gut als Irrgarten bestehend aus Rohren und Leitungen beschreiben könnte. Wer es zum ersten Mal sieht, kann nicht ahnen, welche Töne darauf erzeugt werden können. Er spielt dabei Elektromusik unplugged aber auch andere Musikarten, wie zum Beispiel Mozart-Stücke und interpretiert diese auf seiner „Neon Pipe“ neu.

Wilde Party mit der Neon Pipe

Im unteren Video könnt Ihr den Rohrdrummer in Aktion erleben. Genial, sage ich da nur. Die Sounds sind zu Hundertprozent akustisch erzeugt und schaffen es sogar den ein oder anderen Hörer zum Tanzen anzuregen. In anderen Worten, er verwendet keine Verzerrungstricks oder andere elektronische Hilfen. Doch überzeugt Euch selbst.

Mehr interessante Musik-Highlights findest Du unter meiner Rubrik Netzfundstücke. Klick Dich durch und lasse mir ein paar Kommentare da 🙂

Kategorien: Netzfundstücke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen