Gefühle | ein Film von Louis Bennies – Trailer Musik

Gefühle Film Teaser Trailermusik

Seit einigen Wochen ist der erste Trailer zum neuen Film von Louis Bennies mit dem Titel “Gefühle” online auf YouTube verfügbar. Ich durfte dazu die Trailermusik schreiben. Hier gibt es Infos und den Trailer zum Anschauen.

Nachdem ich bereits mit Louis Bennies 2021 zusammengearbeitet und für seinen Film “Signale” die Filmmusik komponiert habe, bat er mich für seinen neuen Film die Trailermusik zu schreiben. Eine schöne Herausforderung, da der kurze Teaser bzw. Trailer nur knapp vierzig Sekunden Länge umfasst. Alles musste daher auf den Punkt sein, um eine gezielte Grundstimmung zu erzeugen und gleichzeitig die Essenz des kommenden Films abzubilden.

Wer ist Louis Bennies?

Louis Bennies Filmregisseur

Der aus dem Raum Hamburg stammende Jung-Regisseur Louis Bennies hatte bereits sein Talent mit seinem Film Signale bewiesen. Die Zahlen sprechen dabei für sich: Innerhalb weniger Monate nach Veröffentlichung hat der Film die Schwelle von 10.000 Views auf YouTube erreicht und täglich kommen neue Viewer hinzu.

Ein großer Erfolg für einen Film, der eigentlich ein Thema behandelt, dass in der Gesellschaft noch zu wenig Beachtung findet. Signale hat in dieser Hinsicht einiges anstoßen und bewegen können und das ist ja, was sich ein Regisseur sich von seinem Werk verspricht.

(Bild: Louis Bennies. Web: https://www.instagram.com/p/B5sl3K8oVig/)

Worum geht es im Film “Gefühle”?

Der Film “Gefühle” handelt von drei Schulfreunden, dessen starke Bindung durch eine Liebesbeziehung zu zerbrechen droht. In den Hauptrollen sind Lina Ludwig, Björn Möller (Beide waren bereits im Film “Signale” zu sehen) und Christian Gerling zu sehen. Der Film soll Ende 2021 erscheinen und befindet sich bereits in der Postproduktion.

Merkmale der Trailermusik “Gefühle”

Die Musik im “Gefühle” Trailer beginnt mit einer melancholischen Melodie bzw. Harmonie, die von einem Klavier gespielt wird. Die Melodie beschreibt in den ersten Sekunden die gedrückte Stimmung, die zwischen den beiden Hauptprotagonisten herrscht. Im zweiten Teil setzt eine etwas positivere Gitarrenmelodie ein, die die Freundschaft der beidenabrupt männlichen Hauptfiguren abbildet, nur um dann abrupt zu enden und in einen schwermütigen Orchestralen Teil überzugehen. Zuletzt erklingt wieder das Piano vom Anfang und repräsentiert das Gefühl von Einsamkeit.

“Gefühle” Trailer ansehen

Du siehst gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicke auf die Schaltfläche unten. Bitte beachte, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Links zu “Gefühle”

IMDb

TMBd

Instagram

Ronald Kah ist ein Musikproduzent, Komponist und Musik-Blogger aus Potsdam, der vor allem GEMA-freie Musik komponiert, die sich besonders für die Vertonung von Videos, Filmen und Social-Media-Beiträgen eignet.
Ronald Kah
Spenden

Unterstütze meinen Blog mit einer PayPal-Spende



Spenden

Ko-Fi Support!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.Hinweis: Du kannst Deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@ronaldkah.de widerrufen.