Musik für Imagefilme kostenlos nutzen – Infos & Download

Musik für imagefilme

Der Imagefilm ist das audiovisuelle Aushängeschild für Dein Unternehmen. Ein wichtiger Bestandteil ist dabei die Musik, sie kann einem Imagefilm die gewünschte Emotionalität verleihen.

Als Filmkomponist ist meine Hauptaufgabe mit Musik Stimmungen zu transportieren. Dieses Prinzip lässt sich auch auf Imagefilme, Werbefilme oder Trailer übertragen. Töne sollen nicht nur im Hintergrund dudeln, sondern starke Gefühle und eine Spannung vermitteln, damit die Aussage beim Zuschauer hängen bleiben kann.

Der richtige Ton zur Imagebildung

Bei der Wahl der passenden Musik sollte zuerst die Frage beantwortet werden, wen man erreichen bzw. welche Emotionen man bei seiner Zielgruppe ansprechen möchte? Soll es eher ruhig und vertrauenserweckend sein, dazu passen moderne Klavierklänge, oder doch eher dramatisch und mitreißend. Wichtig ist die Bildung eines Cooperate Sounds, der die Markenidentität widerspiegelt, somit Authentizität schafft, und die wichtigsten Eigenschaften Deines Unternehmens klanglich repräsentiert (Stichwort: Soundbranding).

Individuelle Musik
für Deinen Imagefilm beauftragen!
Slider

Eigenschaften Musik für Imagefilm

Damit ein Imagefilm am besten wirken kann, sollte man bei der Wahl der Musik auf folgende Eigenschaften achten. Denn die Musik sollte die Aussage Deines Unternehmens optimal unterstützen.

  1. Unternehmensphilosophie repräsentieren: wichtig für die Auswahl der passenden Musik, ist der Stil. Dieser sollte die Philosophie des Unternehmens abbilden und je nach Zielgruppe entweder vertrauen schaffen (Bsp.: Banken & Versicherungen, hier passt Klaviermusik) oder aktivierend wirken (Bsp.: Sportmarken, hier passt elektronische Musik).
  2. Dramaturgischer Verlauf: damit ein Imagefilm funktioniert, sollte sie auch die dramaturgische Aussage der Bilder unterstützen. Das heißt, wenn die Bildsprache auf einen Höhepunkt zugeht, sollte auch die Musik ihre Klimax erreichen.
  3. Wiedererkennungswert: Die Musik für den Imagefilm sollte im besten Fall individuell sein und sich vom Rest abheben, damit sie für sich selbst stehen kann. Das schafft einen Wiedererkennungwert und stärkt die Bindung zur Marke.

Unterschied Image- vs. Werbemusik

Von einigen Lesern dieses Blogs habe ich die Frage gestellt bekommen: Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Imagefilm- und Werbemusik?

Meine Antwort: Bei einem Imagefilm geht es darum die Außenwahrnehmung des Unternehmens in ein gutes Licht zu stellen. Das bedeutet, ein Imagefilm sollte das Unternehmens nahbar machen und seine Identität darstellen. Bei einem Werbefilm hingegen wird der Fokus auf ein Produkt bzw. auf eine Dienstleistung gelegt. Somit kann ein Imagefilm von der Minutenanzahl länger sein und die Musik unterstreicht als emotionaler Baustein die Aussage der Firmenphilosophie sowie Ihre eigentlichen Mission.

Kostenlose Musik für Imagefilme

Du suchst nach der passenden Musik für imagefilme? Ich komponiere gemafreie Musik, die ich zum kostenlosen Download bereitstelle. Höre doch mal rein. Alle Songs laufen unter der CC-Lizenz, es ist nur die Namensnennung notwendig.

GEMAfreie Musik
für Dein Projekt kostenlos downloaden
Slider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up