Von Klassik bis Rock: aktuelle Musikfernsehsender

Veröffentlicht von Ronald Kah am

Mit der Einstellung des Kultsenders VIVA schien die Ära des Musikfernsehens zu Ende gegangen zu sein. Doch Totgesagte leben länger – und heute finden auch im Pay-TV Musikfreunde Spartensender für die unterschiedlichsten Geschmäcker. Hier mal ein Überblick über die derzeit verfügbaren Musikfernsehsender:

Was wurde aus dem Musikfernsehsender MTV?

Anders als der frühere Konkurrent VIVA ist MTV nach wie vor quicklebendig. Nachdem sich der Sender zeitweise ins Bezahlfernsehen zurückgezogen hatte, ist er seit November 2017 wieder im Free TV empfangbar. Selbstverständlich lässt er sich auch im Internet mittels Livestream verfolgen, zumal MTV auf internetaffine Jugendliche und junge Erwachsene abzielt.

Neben aktuellen Charts sind hier deshalb vor allem die international erfolgreichen Kultserien des amerikanischen Muttersenders zu finden. Deutsche Eigenproduktionen runden das Programm ab. Da sich MTV inzwischen eher als Jugendsender und nicht mehr als reiner Musiksender versteht, liegt der Schwerpunkt im Tagesprogramm auf Dokusoaps. Die Charts und andere Musiksendungen werden dagegen abends und nachts ausgestrahlt.

24h Musikfernsehen und Charts

Eine etwas ältere Zielgruppe erreicht der 2004 gegründete Musiksender Deluxe TV, der sowohl über Kabel und Satellit als auch via Internet empfangen werden kann. Um ein breites Fernseh-Publikum zu erreichen, bietet der Sender ein außergewöhnlich weit gefächertes Programm an.

Die Sendungen reichen von nach den unterschiedlichsten Kriterien zusammengestellten Charts über Live- und Akustikkonzerte bis hin zu Schwerpunktsendungen zu einzelnen Genres. Dazu gehören verschiedene Pop- und Rockrichtungen, aber auch Jazz und andere Musik abseits des Mainstream-Geschmacks – darunter auch Filmmusik.

Außerdem werden in mehreren regelmäßigen Sendungen Luftbild- und Naturaufnahmen mit Loungemusik kombiniert. Auch wer sich für Fußball interessiert, kommt bei Deluxe TV nicht zu kurz – zu den aktuellen Fußballergebnissen wird ebenfalls Musik abgespielt.

VH1: Ableger aus US-Amerika

Ähnlich strukturiert wie Deluxe TV, wenn auch bei weitem nicht so umfangreich im Angebot ist VH1, ein Ableger des gleichnamigen amerikanischen Senders. Von dem amerikanischen Muttersender unterscheidet sich VH1 Europe aber grundlegend. Während in den USA inzwischen nahezu ausschließlich Reality-TV gezeigt wird, laufen in Europa auf dem Fernseher hauptsächlich reine Musikvideos.

Dabei sollen vor allem Zuschauer zwischen 25 und 55 angesprochen werden. VH1-Europe kann ebenfalls über Kabel, Satellit und Internet empfangen werden.

Spezialisierte Musikfernsehsender

Neben den großen Musiksendern konnten sich zahlreiche kleinere Anbieter etablieren, die sich jeweils gezielt an ein Publikum richtet, das weniger durch das Alter und mehr durch das Interesse an einem speziellen Genre abgegrenzt werden kann. Rock-Fans kommen beispielsweise bei RCK TV auf ihre Kosten, wobei ein breites Spektrum an Rockmusik abgedeckt wird.

So finden sich neben vergleichsweise sanftem Indie-Rock auch Sendungen für Headbanger, und Rock-Klassiker wechseln sich mit aktuellen Entwicklungen ab. RCK TV ist ebenfalls bei mehreren Kabelanbietern im Programm und kann zusätzlich über die App Zattoo, die beispielsweise auf diversen Smart TVs, Smartphones oder Set-Top-Boxen läuft, erreicht werden.

Wer sich lediglich für die Charts früherer Jahrzehnte interessiert, ist bei Jukebox TV richtig. Dieser Pay-TV-Sender kann über verschiedene Kabelanbieter sowie über Sky empfangen werden.

Klassische Musik und Konzertmitschnitte im TV

Selbstverständlich ist auch der klassischen Musik ein eigener Sender gewidmet. Stingray Classica ist über Kabel und Satellit und zusätzlich über Sky empfangbar und zeigt Mitschnitte von Konzerten, Opern, Operetten und Ballettaufführungen aus allen Epochen der klassischen Musik. Abgerundet wird das Programm durch Musikdokumentationen.

Für Fans deutschsprachiger Musik

Der Sender Deutsches Musik Fernsehen hat sich dagegen, wie schon der Name verrät, ganz der deutschsprachigen Musik verschrieben. Dabei sind die unterschiedlichsten Musikrichtungen vertreten. Deutsche Rock- und Popmusik findet sich hier ebenso wie alte und neue Schlager sowie volkstümliche Musik.

Durch diese bunte Mischung spricht der Sender, der rund um die Uhr kostenlos via Kabel und Satellit gesendet wird, alle Altersgruppen an. Anders als die anderen Musiksender finanziert sich das Deutsche Musik Fernsehen hauptsächlich durch Teleshopping.

Fernsehsender für Volksmusik-Freunde

Auf ein reiferes Publikum zugeschnitten ist Melodie TV, ein ebenfalls frei über Kabel und Satellit ausgestrahlter Musiksender mit dem Schwerpunkt auf Volksmusik. Im Programm sind neben reinen Musiksendungen aus der Welt der Volksmusik und des Schlagers Naturdokumentationen, Künstlerportraits, kulinarische Sendungen sowie Heimatfilme zu finden.

Deutsche Musikfernsehsender: Liste

  • MTV
  • VIVA
  • Deluxe Music
  • Jukebox TV
  • RCK TV
  • Stingray Classica
  • Deutsches Musik Fernsehen
  • Melodie TV
Spenden

Unterstütze diesen Blog mit einer PayPal-Spende

Kategorien: Musikmarketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up