Was ist lizenzfreie Musik? – einfach erklärt

Was ist lizenzfreie Musik?

Was steckt eigentlich hinter dem Begriff lizenzfreie Musik? Denn lizenzfrei bedeutet nicht immer kostenlos. Was genau man darunter verstehen kann, erkläre ich Dir im folgenden Blogbeitrag.

Disclaimer: Dies ist keine Rechtsberatung. Alle Informationen habe ich hier durch Recherche im Internet und aus persönlichen Erfahrungen zusammengetragen. In Einzelfällen würde ich Dir darum raten einen professionellen Beistand zu Rate ziehen.

Definition

Der Begriff lizenzfrei ist etwas irreführend, kann er doch zu dem Schluss führen, dass ein Song “frei”, im Sinne von “vogelfrei” ist. Das ist aber nicht richtig, denn jedes musikalische Werk unterliegt dem Urheberrecht. Das bedeutet, dass der Urheber frei entscheiden kann, ob sein Werk genutzt werden darf oder nicht. Hier ein Auszug aus dem deutschen Urheberrecht:

§ 1 Allgemeines

Die Urheber von Werken der Literatur, Wissenschaft und Kunst genießen für ihre Werke Schutz nach Maßgabe dieses Gesetzes.

Daraus ergeben sich für den Urheber oder Komponisten folgende Rechte:

(1) Der Urheber hat das Recht zu bestimmen, ob und wie sein Werk zu veröffentlichen ist.

(2) Dem Urheber ist es vorbehalten, den Inhalt seines Werkes öffentlich mitzuteilen oder zu beschreiben, solange weder das Werk noch der wesentliche Inhalt oder eine Beschreibung des Werkes mit seiner Zustimmung veröffentlicht ist.

Das bedeutet, dass es den Begriff “lizenzfrei” so nicht gibt, sich aber sozusagen “eingebürgert” hat. Gemeint wird mit “lizenzfrei” eher die Bezeichnung “lizenzgebührenfrei”. Wer also nach „lizenzfreier Musik“ sucht, möchte in diesem Fall eine einmalige Lizenzgebühr zahlen (im besten Fall gemafrei) und die Musik für seine Zwecke beliebig oft und zeitlich unbegrenzt nutzen dürfen.

Unterschied Lizenzfrei und gemeinfrei

Beide Begriffe werden oft miteinander verwechselt. Ist ein musikalisches Werk “gemeinfrei“, dann ist die Schutzfrist für Urheber, das sind 70 Jahre nach dem Tod des Komponisten, abgelaufen. Damit gilt dieser als gemeinfreies Gut und kann ohne eine Genehmigung und kostenlos für diverse Zwecke verwendet werden.
Lizenzfrei hingegen wird oft missverstanden und mit “gemeinfrei” gleichgesetzt. Der Begriff hat seinen einen Ursprung in einer ungenauen Übersetzung der Bezeichnung “royalty free“, was so viel heißt wie “lizenzgebührenfrei”. Ein weiterer Unterschied besteht zwischen lizenzgebührenfrei und lizenzgebührenpflichtig.

  • lizenzgebührenfrei: für einen einmaligen Preis wird eine unbegrenzte Nutzung eingeräumt
  • lizenzgebührenpflichtig: für einen einmaligen Preis wird eine beschränkte Nutzung eingeräumt

Lizenzfrei. Wie sieht es in der Praxis aus?

Auf meiner Unterseite Gemafreie Musik downloaden biete ich unter anderem auch lizenzfreie Musik an. Diese ist kostenlos und kann für private wie auch gewerbliche Zwecke genutzt werden. Die einzige Bedingung ist dabei die Nennung. Das bedeutet, dass Du mich als Urheber in den Credits Deines Videos kennzeichnest.
Mehr erfährst Du hier!

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Lizenzfreiheit

Playlist Lizenzfreie Musik

Alle meine Lieder stehen unter der Creative Commons Lizenz, was Dir als Hörer und mir als Urheber mehr Transparenz und somit jede Menge Vorteile bringt.


Creative Commons Lizenzvertrag

Diese Songs sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Slide 1
mehr
GEMAfreie Musik
für Dein Projekt kostenlos downloaden

Fragen zu lizenzfreier Musik?

Wenn Du weitere Fragen zu lizenzfreier Musik oder gemafreier Musik im Allgemeinen hast, kannst Du mich sehr gerne über mein Kontaktformular kontaktieren.

Spenden

Unterstütze meinen Blog mit einer PayPal-Spende

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.