Indische Musik – Musikinstrumente und Geschichte im Überblick

Veröffentlicht von Ronald Kah am

Indische Musik umfasst eine Vielzahl von Musikstilen aus dem Südostasiatischen Raum. Erhalte hier einen Überblick der Genres, der Geschichte und Musikinstrumente im Überblick. Plus ein eigens komponiertes Songbeispiel:

Warum befasse ich mich mit Indischer Musik? Als Filmkomponist muss ich mich zwangsläufig mit verschiedenen Stilen der Musik auseinandersetzen.
Jeder Film, ob Reportage oder Spielfilm hat ein bestimmtes Thema und verlangt dementsprechend eine passende Musikuntermalung.

Darum möchte ich mich in diesem Artikel mit den Merkmalen und Besonderheiten der Indischen Musik auseinandersetzen.

Definition

Indische Musik ist die Summe der aus Südostasien stammenden Musikstile und lässt sich in folgende Sub-Genres einteilen:

  • klassische Indische Musik: Der wohl weltweit bekannteste indische Musikstil, wie man ihn aus Filmen und Dokumentationen kennt.
  • Indische Volksmusik: Hauptsächlichst besteht dieser Stil aus Gesang. Hier werden kulturelle und mythologische Ereignisse besungen.
  • Indische Popmusik: Bekannt für Hits aus Bollywood Filmen und bestehend aus Elementen der modernen Popmusik, klassischen- und indischen Volksmusik.

Geschichte

Die indischen Musik entstand aus einem mythologischen und religiösen Background heraus. Ihre Wurzeln lassen sich bis 6.000 Jahre vor unserer Zeitrechnung zurückverfolgen. Ursprung war hier der Gott Shiva, der den Menschen Tanz uns Musik näher brachte. Die Indische Musik zählt somit zur den ältesten Musikkultur der Erde.

Merkmale

Ein besonderes Merkmal der Indischen Musik ist die Struktur ihres Tonumfangs. Im Gegensatz zur westlichen Musik, mit ihren sieben Hauptnoten (C, D, E, F, G, A, H, C), wird der indische Tonumfang in 22 mikrotale Intervalle, auch Shrutis, eingeteilt. Dadurch kommt es zu diesem leicht „schrägen“ Klangbild.

Musikinstrumente

Die Indische Musik verfügt über ein weites Spektrum an Musikinstrumenten. Im Folgenden findest Du eine kleine Auswahl der bekanntestes Musikinstrumente aus der Indischen Musik.

Sitar

Die Sitar gehört zu den bekanntesten indischen Instrumenten. Dieses Saiteninstrument besteht aus einem birnenförmigen Resonanzkörper und einen langen Hals – ähnlich einer Gitarre. Zudem ist am Ende des Halses ein zweiter, weitaus kleinerer, Resonanzkörper angebracht. Je nach Bauart kann eine Sitar zwischen 18 und 20 Seiten besitzen*.

Sarod

Das Sarod ist ein indisches Saiteninstrument bzw. eine Langhalslaute. Es besteht aus Teakholz und ihr Resonanzkörper ist mit Ziegelfell bespannt.

Harmonium

Eines der neueren indischen Musikinstrument ist das Harmonium und orientiert sich in Richtung der westlichen Musik. Im Vergleich zum europäischen Klavier, umfasst ein Harmonium drei Oktaven und ist dementsprechend kleiner. Eingesetzt wird das Harmonium in der Gesangsbegleitung und klassischen indischen Musik.

Bansuri

Das Bansuri ist ein indisches Blasinstrument, dessen Entstehung sich bis ins 1. Jahrtausend n. Chr. zurückverfolgen lässt. Auch bekannt als indische Bambusflöte bekannt, wird diese Querflöte hauptsächlichst in der klassischen indischen Musik verwendet und ist diatonisch gestimmt.

Sarangi

Auch als indische Geige bekannt, ist dieses Streichinstrument besonders in Pakistan und Nordindien verbreitet. Es besteht aus vier Saiten, einem einteiligen Resonanzkörper und wird besonders in der klassischen indischen Musik eingesetzt.

Tabla

Die Tabla ist ein klassisches indischen Schlaginstrument, dass aus zwei kleinen Kesseltrommeln besteht. Es gehört mit zu den beliebtesten Rhythmusinstrumenten der Hinduistischen Musik und wird besonders im Raga (Ausdruck der indischen Melodiestruktur) verwendet.

Instrumentalmusik Beispiel

Als Komponist habe ich mich an einem indischen Musikbeispiel versucht. Entstanden ist dabei der Song „Indian Sunrise“, der Dir als kostenloser Download auf Soundcloud und auf meiner Unterseite „Gemafreie Musik“ zur Verfügung steht. Viel Spaß beim Hören.

Spenden

Unterstütze diesen Blog mit einer PayPal-Spende

Wer schreibt hier?

Ronald Kah

Hallo, mein Name ist Ronald Kah und ich bin Filmkomponist.
Ich komponiere GEMAfreie Musik und befasse mich auf meinem Musik-Blog
mit den Themen Filmmusik und Musikproduktion.
Gerne stehe ich auf für Auftragskompositionen zur Verfügung.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Kategorien: Filmmusik

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up