Warum mögen Menschen Musik? Leserfrage

Veröffentlicht von Ronald Kah am

Mich hatte vor kurzem ein Leser dieses Blogs gefragt, „Warum mögen Menschen Musik?“ Dieser interessanten Frage bin ich nachgegangen und gebe hier mal einen Einblick aus Kultur und Wissenschaft.

Musik findest Du in der Werbung, im Film oder auf dem Smartphone. Musik ist in unserer heutigen Gesellschaft allgegenwärtig. Jeder braucht sie, jeder liebt sie. Aber warum haben Menschen zur Musik eine so besondere Affinität?

Warum ist uns Musik wichtig?

Musik ist seit Ewigkeiten Teil der menschlichen Kultur. Sie bringt Menschen zusammen, lässt uns tanzen und regt uns zum Mitsingen an. Sie ist Ausdruck unserer Emotionen und kann als universelle Sprache verstanden werden. Forscher haben herausgefunden, dass unsere Vorfahren schon in der Steinzeit Instrumente aus Holz schnitzten, auf ihnen Melodien spielten, und sich dadurch musikalisch artikulierten.

Festigung der Gemeinschaft

Aber warum machen Menschen eigentlich Musik? Nehmen wir die heutige Zeit; an einem lauen Sommerabend, trifft man sich mit Freunden am Lagerfeuer, ein jemand holt eine Gitarre hervor und stimmt einige Klassiker an; alle singen mit. Daraus ergibt sich ein Gemeinschaftsgefühl, die Erinnerung wirkt noch Tage oder Jahre nach; „Ach weißt Du noch im letzten Sommer, da haben wir so schön zusammen gesungen.

Das ist aus meiner Sicht evolutionär bedingt, denn früher stärkte das Musizieren den Zusammenhalt innerhalb einer Gruppe. Das brachte Vorteile gegenüber anderen Gruppen, die weniger harmonisierten. Gesang, Melodien und Rhythmen prägen uns also schon seit Jahrtausenden.

Die Musik ist die Sprache der Leidenschaft.

Richard Wagner

Instrumentelle Kultur

Stefanie Stadler Elmer beschreibt in ihrem BuchWarum machen Menschen Musik?“ die funktionalen Aspekte der Musik in unserer menschlichen Kultur. Musik stärkt unser Zusammenleben und erfüllt zu einem großen Teil rituelle und traditionelle Zwecke. Musik führt zu keinem konkreten Ergebnis oder Produkt, es steht das gemeinsame Zelebrieren und das soziale Tun im Mittelpunkt. Musik hat also einen rein sozialen Aspekt und bringt Menschen zusammen.

Therapeutische Wirkung

Musik kann positive wie negative Emotionen hervorrufen und entscheidend auf unsere Psyche einwirken. Aus diesem Grund hören Menschen oft in verschiedenen Lebenssituation verstärkt Musik. Musik kann uns trösten oder glücklich machen, bewusst oder indirekt beeinflussen. Oft entspricht die Musik dem aktuellen Gemütszustand. Zudem kann Musik in der Therapie und gezielt zur Heilung eingesetzt werden.

Ein bisschen Entspannungsmusik:


Ein Kommunikationsmittel

Musik ist eine universelle Sprache und kann daher kulturübergreifend verstanden und interpretiert werden. Musik kann die zwischenmenschlichen Beziehungen stärken. Viel kann über Emotionen transportiert werden. Aus diesem Grund schreibt man Musik auch eine hohe Bedeutung als Kommunikationsmittel zu.

Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Victor Hugo

Musikalischen Früherziehung

Musik beeinflusst verschiedene Bereiche in unserem Gehirn. Während unserer Kindheit werden diese Areale besonders stark angesprochen. In einem Artikel der Zeit wird darauf eingegangen, dass sich das Gehirn unter dem intensiven Einfluss von Musik eindeutig umorganisiert.

Kinder, die früh mit Musik in Kontakt kamen, können, unabhängig davon ob sie im Chor gesungen oder für sich alleine Gitarre gespielt haben, bestimmte Zwischentöne in der Kommunikation besser wahrnehmen

Professor Eckard Altenmüller von der Hochschule für Musik und Theater in Hannover

Anzunehmen ist daher, dass die musikalische Früherziehung die kindliche Entwicklung positiv beeinflussen kann. Das Kind kann dadurch viel schneller lernen, sich über die eigenen Emotionen bewusst zu werden und am Stimmenklang anderer Menschen ihren Gemütszustand wahrzunehmen.

Fazit: Bedeutung für die Gesellschaft

Warum hören Menschen also Musik? Wie Du siehst hat Musik eine enorme Bedeutung für die Gesellschaft. Musik ist viel mehr als nur ein netter Zeitvertreib. Für viele Menschen ist Musik ein fester Bestandteil ihres alltäglichen Lebens. Musik ist ein Kommunikationsmittel, Bestandteil verschiedenster Kulturen, ein pädagogisches Instrument und sogar ein therapeutisches Hilfsmittel.

Musik ist die einzige Sprache, die jeder versteht

H.E.R., Soul-Sängerin

Spenden

Unterstütze diesen Blog mit einer PayPal-Spende

Wer schreibt hier?

Ronald Kah

Hallo, mein Name ist Ronald Kah und ich bin Filmkomponist.
Ich komponiere GEMAfreie Musik und befasse mich auf meinem Musik-Blog
mit den Themen Filmmusik und Musikproduktion.
Gerne stehe ich auf für Auftragskompositionen zur Verfügung.

Kategorien: Musikmarketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up