We Are One | The Love Network – Dustin Orgas

We are one - WAO

We Are One | The Love Network ist eine Online-Plattform zum Thema Liebe. Projektinitator ist der Regisseur und Filmemacher Dustin Orgas. Ich hatte die Ehre den Song für den Imagefilm zu komponieren. Weitere Infos zur Zusammenarbeit erfährst Du hier!

Als Filmkomponist bin ich immer wieder aufs Neueste fasziniert an welchen unterschiedlichen Projekten ich mitwirken darf. Das schafft Herausforderungen und gibt mir gleichzeitig neue Einblicke bzw. erweitert meine Perspektive auf die Dinge.

Seit Juni 2022 ist das neue Projekt von Dustin Orgas gestartet. Mit diesem hochtalentierten Regisseur hatte ich bereits im Jahr 2018 an seinem ersten größeren Film “Neuanfang” gearbeitet. Abseits davon hat er nun sein Herzensprojekt gestartet. “WAO – We Are One“. Dieses Projekt bzw. Website möchte ich im Folgenden vorstellen und am Ende Dustin Orgas in einem Kurzinterview selbst zu Wort kommen lassen.

Was ist “We are one”?

“We are one” ist in erster Linie eine Online-Platform über die Liebe. Menschen aus aller Welt finden hier Informationen, aber auch Möglichkeiten zum Austausch und zur Diskussion. Ein angeschlossenes Forum ist dafür da eine Community aufzubauen, in der Menschen Inspiration, Hilfe und neuen Sichtweisen zu Thema Leben und Liebe finden.

Wer ist Dustin Orgas

Dustin Orgas - Regisseur

Dustin Orgas ist ein junger Filmemacher aus dem Raum München. Er hat “Film und Fernsehen” an der New York University studiert und arbeitet seit 2015 hauptberuflich beim Fernsehen – zuerst als Redakteur und später seit 2017 vorrangig als Cutter.

Seinen ersten Kurzfilm “Majorennität” hat er 2017 gedreht. Ein Jahr später folgte sein bisher größter Film mit dem Titel
Neuanfang”, mit dem er europaweit einige Preise gewinnen konnte, u.a. den Preis als besten Kurzfilm beim Fusion Film Festival in Valencia. Im Moment arbeitet er an dem Fantasy Projekt Mind World, für das ich ebenfalls als Komponist eingeplant bin und auch schon ein Main Theme entworfen habe.

Wie kam es zur Zusammenarbeit?

Da Dustin und ich bereits in den letzten Jahren sehr gut zusammen gearbeitet haben und uns mittlerweile eine feste Freundschaft verbindet, kam die Idee abseits vom Film an einen gemeinsamen Projekt zu arbeiten. Dustin überlegte sein Herzensprojekt zu verwirklichen und eine Website zum Thema Liebe zu starten. Dadurch entstand die Zusammenarbeit, bei ich ihm beratend in Sachen SEO und Webdesign zur Seite stehe und für den Imagefilm die Titelmusik komponieren durfte.

Introsong

Es folgt der Imagefilm mit dem Introsong. Ich habe mich dabei an eine reine, sehr einfache, Piano-Harmonie gehalten, die eine positive und gleichzeitig warme Grundstimmung schafft. Dazu finde ich ist die Liebe universell, so auch der alleinige Einsatz des Pianos, ohne Hinzunahme von weiteren Instrumenten oder Soundeffekten, denn eine Klavier/Piano-Melodie wird in den meisten Kulturen am ehesten verstanden. Dadurch klingt der Sound ehrlich und sehr viel persönlicher, bzw. emotionaler.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Interview Dustin Orgas

Dustin Orgas stand mir freundlicherweise für ein Kurz-Interview zur Verfügung. In diesem habe ich ihm Fragen zu seinem Projekt gestallt. An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal herzlich für die Zusammenarbeit bedanken!

Kannst Du kurz die Essenz von “We are one” zusammenfassen?

Dustin: We Are One bietet den Menschen eine Plattform, auf der sie Informationen, Unterstützung und Inspiration rund um das Thema Liebe erhalten können. Ein Ort, an dem Menschen Hilfe finden und/oder anbieten können und lernen, ihr eigenes Leben, das ihrer Liebsten und Freunde und sogar das Leben anderer zu verbessern. Zudem erfahren die Besucher was Liebe wirklich ist bzw. sein kann. Das Ganze ist allerdings eher als Denkanstoß zu betrachten und nicht als Bekehrung oder Überzeugung.

Wie bist Du dazu gekommen “We are one” zu starten?

Dustin: Der einfache Grund, warum ich das Projekt gestartet habe, war einfach der, dass ich das Gefühl habe, dass die Liebe auf der Welt — und damit verbunden die Empathie für sich selbst und seine Mitmenschen — immer weniger wird. Gefühlt werden die Menschen kühler, egoistischer, bis hin zu psychischer und physischer Gewalt. Ein Grund dafür ist vielleicht auch, dass viele Leute gar nicht wissen (und nie die Chance hatten es zu lernen), was Liebe eigentlich ist.

Die Liebe zu sich selbst, zu den Menschen die einem wichtig sind — ja auch Fremden gegenüber — muss wieder mehr werden! 

Welche Ziele hast Du Dir mit “We are one” gesetzt?

Das Ziel mit der Webseite ist es den Menschen eine Art Spielwiese anzubieten, auf der sie sich mit dem Thema Liebe auseinandersetzen können — aber nicht müssen. Gebaut mit WordPress, versuche ich eine Art Plattform aufzubauen, wo es statische Seiten mit Informationen, aber auch interaktive wie ein Forum gibt. Zudem lade ich die Leute dazu ein, ihre eigenen Erfahrungen und Geschichten zum Thema Liebe zu teilen und sich im besten Fall mit anderen Leuten auszutauschen. 

Wenn We Are One einige Menschen erreicht und ihre Leben — und das ihrer Mitmenschen — dadurch nur ein wenig besser werden, dann habe ich mein Ziel bereits erreicht!

Links zu “We Are One”

We Are One – Website

Dustin Orgas

Spenden

Unterstütze meinen Blog mit einer PayPal-Spende



Spenden

Buymeacoffee!



Klicke hier, um das Amazon Produkt anzeigen zu lassen. Ggf. werden Daten für Analysezwecke genutzt.

Inhalt laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.