Video mit Musik unterlegen – Tipps und kostenlose Apps im Überblick

Video mit Musik unterlegen - Tipps

Wie kann man ein Video mit Musik unterlegen? Und was sollte man im Bezug zum Urheberrecht beachten? Hier findest Du hilfreiche Tipps, Apps und hilfreiche Programme im Überblick.

Dank iPhone, Mac und PC ist es heutzutage auch ohne große Vorkenntnisse möglich schnell hochwertige Videos zu produzieren. Die musikalische Untermalung spielt dabei eine große Rolle. Sie sorgt dafür, dass Videos die richtige Emotion verliehen wird. Wie Du Videos mit Musik unterlegen kannst, welche Apps und Programme sich dazu anbieten, und warum Du dabei auch auf das Urheberrecht achten solltest, erfährst Du hier!

Mehr zu Emotionen in Filmen und Videos erfahren!

Musik und das Urheberrecht in Videos

Als Filmemacher, YouTuber, TikToker, Instagramer, oder allgemein als ein Video-Creator kannst Du nicht jedes Musikstück einfach so verwenden. Kontrolliere daher, ob Du über die ausreichenden Nutzungsrechte verfügst. So verhinderst Du spätere Probleme, wie Abmahnungen oder Urheberrechtsverstöße. Um auf der sicheren Seite zu hilft Dir am Ende immer das schriftliche OK vom Urheber. Es folgt eine Übersicht der Nutzungsarten von Musik:

  1. GEMA Musik: es gibt Musikstücke und Musiker, die bei der GEMA gemeldet sind. Möchtest Du diese Musikwerke nutzen, ist neben einer Lizenzgebühr oft auch parallel dazu eine GEMA-Gebühr fällig. Wie viel Kosten dabei auf Dich zukommen, kannst im Nutzungskatalog der GEMA nachlesen.
  2. GEMAfreie Musik: es gibt Musiker wie mich, die ihre Lieder als GEMA-freie Musik anbieten. Somit verzichten diese auf Einahmen durch die GEMA. In der Regel wird dann zur Nutzung eine Gebühr fällig, oftmals ist gemafreie Musik auch kostenlos.
  3. Kostenlose Musik: wiederum gibt es Musiker, die Ihre Songs komplett kostenlos – auch für kommerzielle Zwecke – zur Verfügung stellen. Diese Musik läuft dann als Creative Commons Musik und zur Verwendung ist meist nur die Nennung notwendig.
  4. Auftragskomposition: da kostenlose Musik sehr oft in Videos verwendet wird, ist es ratsam sich eine ganz individuelle Musik komponieren zu lassen, um die Essenz des eigenen Videos widerzuspiegeln. Mehr zum Thema Auftragskomposition!

Erfahre hier mehr zum Urheberrecht in der Musik!

Kostenlose Programme für PC & Mac

Für PC und Mac gibt es diverse kostenlose Programme, mit denen Videos sehr einfach mit Musik unterlegt werden können. Hier findest Du drei von mir empfohlen und die sich gut für Anfänger eignen.

iMovie

iMovie ist die hauseigene Videosoftware von Apple und bietet umfangreiche Werkzeuge zum Bearbeiten und Schneiden von Videos an. Darunter fallen Bildeffekte und Texteinblendungen. Zusätzlich können kleine Trailer automatisch erstellt werden, man muss hier nur das Thema und den Stil festlegen. Songs können aus der bereitgestellten Soundbibliothek übernommen, oder aus der eigenen Playlist eingebunden werden.

iMovie - Screenshot
iMovie – Screenshot

Windows Movie Maker

Der Windows Movie Maker von Microsoft ist eine kostenlose Videobearbeitungssoftware, die die grundlegenden Funktionen zum Schneiden von Musik und Filmen anbietet. Sie eignet sich besonders für Anfänger und Nutzer eines PCs. Zudem können Animationen und Texte eingebunden werden. Das Programm eignet sich also besonders für Dia-Shows, YouTubevideos und kleine Filme.

Windows Movie Maker - Screenshot
Windows Movie Maker – Screenshot

Shotcut

Shotcut ist eine Open Source Videobearbeitungssoftware und kann kostenlos zum Schneiden und Bearbeiten von Videos runtergeladen und genutzt werden. Zudem bietet das Programm einfache Funktionen an, um Musik einzubinden und diese unter ein Video zu legen.

Screenshot: Shotcut, Quelle: https://shotcut.org/assets/img/screenshots/Shotcut-18.11.18.png

Kostenlose Apps für iOS und Android

Ob mit iPhone oder Android-Phone, mit dem Handy lassen sich in Windeseile hochwertige Videos aufnehmen und veröffentlichen. Hier habe ich Dir die für mich besten und kostenlosen Apps für iOS und Android zusammengestellt. Kennst Du weitere Apps und kannst Du welche empfehlen? Dann schreibe es mir in die Kommentare.

InShot

Bist Du vorrangig auf Instagram aktiv? Dann eignet sich InShot. Hier hast Du die Möglichkeit schnell Video-Dateien einzubinden und zu bearbeiten. Zusätzlich kannst Du bequem Songs von Deinem Smartphone in die App laden, oder aus der app-eigenen Datenbank hinzufügen. Mithilfe einer Zeitleiste kannst Du dann ganz einfach Songs einfügen und an die richtige Stelle schieben. Beachte, um Komfortfunktionen freizuschalten ist ein Abo notwendig.

Inshot - Video App
Screenshot – InShot
Video mit Musik unterlegen - App - Google Play
Video mit Musik unterlegen - App - App Store

Magisto

Magisto ist ein Video-Bearbeitungs-Tool für Smartphones und gleichzeitig auch eine Art Social Media App ähnlich wie TikTok. Eine Besonderheit ist der Editor in Magisto, basierend auf einer künstlichen Intelligenz, lassen sich schnell und bequem Videos mit der dazu passenden Musik zusammenstellen. Die Basisversion ist kostenlos, enthält aber mit einem Premium-Zugang weitere hilfreiche Komfortfunktionen.

Magisto - Video App
Screenshot – Magisto
Inshot - App - Google Play
Inshot - App - App Store

Splice

Ein weiteres Bearbeitungstool, was ich Dir empfehlen kann, ist Splice. Mit diesem Video-Editor lassen sich Dia-Shows und Videos erstellen. Dazu bietet sich die Möglichkeit an direkt von Deinem Smartphone aus Musik in Dein Video-Projekt einzubinden. Dazu kannst Du den Export so gestalten, dass Du Videos in verschiedene Formaten, von 16:9, über Hochformat, bis hin zu quadratisch erstellen kannst – perfekt um Deine Social Media Kanäle von Instagram bis TikTok zu bedienen.

Splice - Video App
Screenshot – Splice
Video mit Musik unterlegen - App - Google Play
Video mit Musik unterlegen - App - App Store

FAQ

Wie kann ich ein Video mit Musik unterlegen?

Das ist je nach Programm und App unterschiedlich. In der Regel gibt es eine “Importier” -Funktion, mit der sich Songs vom Smartphone oder vom PC einbinden lassen. Diese erscheinen dann als Tonspur unterhalb des Videos.

Welche Musik darf ich für mein Video verwenden?

Im Prinzip darfst Du nur Musik verwenden, wenn Du dafür eine gültige Lizenz besitzt, oder über das schriftliche OK des Urhebers verfügst. Zudem bietet sich auch Creative Commons Musik an, hier ist oft nur die Nennung notwendig. Mehr zum Thema “Urheberrecht Musik” erfahren.

Wie bekomme ich eine Lizenz für ein Lied?

Das ist unterschiedlich. Die GEMA bietet einen Katalog mit Lizenzen an. Möchtest GEMA-freie Musik verwenden, kannst Du ebenfalls gegen eine Nutzungsgebühr eine Lizenz erwerben. Bist Du Dir unsicher, kontaktiere in jedem Fall den Urheber und bitte schriftlich um eine Erlaubnis.


Tipps: die passende Musik für Dein Video finden!

Fazit: Videos mit Musik unterlegen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Videos zu erstellen und diese mit Musik zu unterlegen. Wichtig ist dabei auf eventuelle Nutzungsbedingungen und das Urheberrecht zu achten. Es bieten sich sowohl für PC als auch für Mac verschiedene kostenlose Programme an. Zudem ist es mit diversen Smartphone Apps möglich schnell ein Video zu erstellen, dieses mit Musik zu unterlegen und auf diversen Social Media Plattformen wie YouTube, Instagram oder TikTok zu veröffentlichen.

Kostenlose Musik

Du möchtest Dein Video mit Musik unterlegen? Dann findest Du hier kostenlose GEMAfreie Musik, die Du sowohl für private, als auch für kommerzielle Zwecke nutzen kannst. Hör einfach mal rein!


Creative Commons Lizenzvertrag

Diese Songs sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Slide 1
mehr
GEMAfreie Musik
für Dein Projekt kostenlos downloaden
Spenden

Unterstütze meinen Blog mit einer PayPal-Spende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.