Fahrstuhlmusik – Definition & Beispiele im Überblick

Fahrstuhlmusik

Was ist Fahrstuhlmusik? Und wo findet sie überall Anwendung? Im folgenden Beitrag möchte ich Dir einen kurzen Überblick zum Thema geben und Dir ein paar Beispiele zeigen.

Als Filmkomponist setze ich mich täglich mit verschiedenen Musikstilen auseinander. Gerade die Filmmusik kann nicht diverser sein, da sie viele unterschiedliche Genres bedient – von experimenteller Musik bis hin zur Hollywood-Sinfonik. Heute möchte ich Dir das Thema „Fahrstuhlmusik“ näher bringen und Dir erklären, was typisch für sie ist und welche Funktionen sie erfüllt.

Definition

Fahrstuhlmusik ist eine Hintergrundmusik, die im Optimalfalll keine große Aufmerksamkeit auf sich lenkt. Sie wurde erstmals 1936 in New Yorker Aufzügen gespielt, um Menschen die Angst vor Höhen zu nehmen und zu beruhigen – daher auch der Name.

Merkmale

Als Urvater der Fahrstuhlmusik gilt Erik Satie, er schaffte es mit seinem Konzept der „Musique d’ameublement“ eine stark repetitive Musik zu kreieren und orientierte sich dabei an Tapetenmustern. Dafür erntete er gleichermaßnen Anerkennung als auch Gelächter. Hier die wichtigsten Merkmal im Überblick:

  1. Fahrstuhlmusik ist meist repetitiv und in sich wiederholend
  2. Harmonien und Melodien sind wenig aufdringlich und wenig dominant
  3. Auch „Smooth Jazz“ genannt, orientiert sie sich an instrumentale Jazz-, Blues-, Pop-, und Soulmusik
  4. Den sich wiederholenden Elementen mischen sich einzelne Instrumentensolos – oft Bluesgitarre oder Saxophon
  5. Der Rhythmus ist meist ruhig und entspannend

Egal, ob man zu den Feinden oder wenigen Verfechtern der Fahrstuhl- oder Hintergrundmusik gehört – man entkommt ihr nicht! Es reicht ein Anruf bei einer Servicenummer und schon steckt man in der musikalischen Dauerschleife.

Quelle, Deutschlandfunk

Im Film

Der Regisseur nutzt Fahrstuhlmusik im Film, um für eine künstliche Wartezimmer-Atmosphäre zu sorgen. Dadurch kann einer Filmszene kurzeitig Geschwindigkeit genommen werden oder diese lustig wirken. Die Dramatik außerhalb wird dabei ausgeblendet und ein Stück die „Zeit eingefroren“. Siehe folgende Szene:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Verwendung

Die typische Fahrstuhlmusik findet in mehreren Bereichen Anwendung und kann verschiedene Zwecke erfüllen. Entweder als belanglose Hintergrundmusik oder als Stilmittel, um eine Szene humorvoll zu gestalten. In folgenden Bereichen kommt sie zur Anwendung:

  1. Fahrstühlen 😉
  2. Telefonwarteschleifen
  3. Wartezimmern
  4. Filmen
  5. YouTube-Videos
  6. Instagram-Posts
  7. Flughäfen und Bahnhöfen
  8. Kaufgeschäften
  9. Podcasts
  10. Videospielen

Bekannte Beispiele

Family Guy

Auf dem YouTube-Kanal von MisheardLyricsRunner, habe ich folgendes Beispiel aus Family Guy gefunden. Zu hören ist der „Imperial March“ aus Star Wars (der ja ernst klingen soll), dadurch beinahe absurd und gleichzeitig komisch wirkt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Spongebob

Ein Video, dass ich auf dem YouTube-Kanal YomoSanGamu gefunden habe, zeigt einen Ausschnitt aus der TV-Serie Spongebob. Hier flüchten beide Protagonisten in einen Fahrstuhl, schnell wird die Dramatik aus der Szene genommen, was für einen lustigen Moment sorgt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up